, Wenger Jan

Erste Niederlage

Das Damen 1 verliert in Spiez 2:3 und beendet seine Siegesserie nach sechs Spielen. Mit einem vollen Kader und einer guten Trainingswoche war die Absicht in Spiez wieder zu punkten und gutes Volleyball zu zeigen. Zwar konnte Letzteres phasenweise erreicht werden, doch insgesamt bekundete das Damen 1 zu viele Probleme auf der eigenen Feldseite, um gegen das kämpferische Spiez zu bestehen. Die Umstellungen im vierten Satz führten zu einer Beruhigung und die Spielfreude und Selbstsicherheit kehrte ins Team zurück (deutlichster Satzgewinn des Spiels mit 25:11). Das Tie-Break ging schliesslich knapp mit 14:16 verloren, eher unglücklich was den Spielverlauf des Tie-Breaks berifft.
Trotz dieser Niederlage bleibt das Damen 1 weiter auf dem ersten Rang mit einem Punkt Abstand zu Satus Köniz. Gegen eben dieses Team spielt das Team am Samstagabend um 19:30h in der Neufeldhalle.