,

U23 Inter-Team in der nächsten Runde

Das U23-Inter-Team hat sich auswärts im Qualifikationsspiel zur Bestimmung des Berner Vertreters an den Ausscheidungen zu den Schweizer Meisterschaften gegen Oberdiessbach mit 3:0 durchgesetzt. Das Resultat täuscht, es war ein hart umkämpfter Sieg mit 25:22, 25:17 und 25:23 gegen einen aufopferungsvoll kämpfenden Gegner, der mindestens einen Satzgewinn verdient hätte, wenn nicht mehr. Licht und Schatten wechselten sich wie in den letzten Meisterschaftsspielen ab. Das Team versteht es noch nicht, konzessionslos einer erfolgreichen Linie zu folgen und verliert sich zu häufig in unkontrollierte Einzelaktionen. Letztlich war der Sieg aber verdient, weil das Team kompakter und das Leistungsgefälle weitaus weniger gross war als beim Gegner.

Es spielten: Julian Rippes (Captain), Benji Aeschimann, Michael Gasser, Malte Doherr, Didier Ryter, Beni Berger, Samuel Steiner, Silvan Schuler, Antony Anello, Noah Krattiger und Arno Bruderer. Headcoach war Roddie von Kauffungen, Assistenzcoach Urs Burkhard.

Das nächste Turnier zur Interliga-Ausscheidung findet am 11. Januar 2015 statt. Das Team kann, muss sich aber auch gegen stärkere Juniorenteams mit Nationalliga A-Junioren deutlich steigern, um an die Schweizer Meisterschaften nach Lausanne fahren zu können.