> Zurück

HU17: Am Interregio-Turnier in Malters nicht auf der Höhe

Probst Louis 15.01.2018

Am Sonntag, den 14.01.18, hatten wir unser drittes Interregioturnier der Saison. Als erster Gegner stand uns Schönenwerd 1 gegenüber. Wir starteten mässig gut, konnten aber in Führung gehen und gewannen den ersten Satz 25:18. Im zweiten haben wir schlecht angefangen. Den eingefangenen Rückstand konnten wir nicht mehr aufholen und verloren den Satz. Im entscheidenden Satz starteten wir schlecht und waren schon am Anfang mit 6 Punkten im Rückstand. Doch dann holten wir die verlorenen Punkte wieder ein und hatten beim Stand von 14:13 Matchball. Doch wir nutzten ihn nicht und verloren den Satz 14:16, und somit auch das Spiel. Das zweite Spiel war gegen Jona. Doch auch dort konnten wir kein gutes Spiel zeigen: Wir machten zu viele Eigenfehler und konnten den Gegner nicht genug unter Druck setzen. Deshalb mussten wir uns zum zweiten Mal geschlagen geben, mit 0:2. Im letzten Spiel war unser Gegner Volley Smash 05 Laufenburg, gegen den wir im letzten Turnier verloren hatten. Leider konnten wir auch in diesem Spiel das Blatt nicht ändern und mussten die dritte Niederlage an diesem Tag einstecken, erneut mit 0:2.
Dies war wohl ein schlechter Tag für uns alle, aber wir sind zuversichtlich für die kommenden Spiele: Wir werden gewinnen.