> Zurück

Klare Niederlage im Spitzenspiel

von Kauffungen Roderick 11.02.2015

Das Spitzenspiel gegen Länggasse war mit 1:3 Sätzen eine klare Angelegenheit. Der Gegner war von der Kampfbereitschaft, der Leidenschaft und der Beweglichkeit im Feld her klar besser als ein müdes, uninspiriertes, nicht komplettes und gesundheitlich angeschlagenes Team, das mental und emotional nicht bereit war. Bereits die Leistungen in den vorigen Spielen waren trotz der klaren Resultate nicht überzeugend. Trotz Warnungen der Trainer wurde eine Chance verpasst, sich vom Verfolgerfeld abzusetzen. Vor allem die mangelnde Bewegung zum Ball und die fehlende Konsequenz im Angriff führten zur Niederlage. Wenn das junge Team daraus die richtigen Lehren zieht, kann es immer noch einen Spitzenplatz erreichen.