> Zurück

Damen 3: Niederlage gegen den Tabellenleader

Camenzind Jacqueline 26.11.2019

Einen Grund dafür gibt es keinen, aber irgendwie habe ich beschlossen für den Matchbericht zu reimen:

 

Letzten Samstag war Heimspiel gegen den momentanen Leader

Die waren diese Saison bis anhin immer Sieger

Leider holte sich Melä einige Tage zuvor eine Verletzung

Ansonsten kamen wir mit voller Besetzung

Sogar unser Reisefüdli Sevä kam in die Halle

Dieses Ereignis freute uns natürlich alle

 

3 Punkte zu holen lautete wie immer das Ziel

Und so starteten wir motiviert in dieses Spiel

Unsere Annahmen in Satz 1 liessen leider zu wünschen übrig

Und so verloren wir den Satz doch eher zügig

 

Im zweiten wollten wir's besser machen

Dafür mussten wir aber wirklich erwachen

In der Annahme waren wir immer noch zu träge

Zudem zeigten wir nicht die besten Schläge

Die Passeusen waren auch zu wenig agil

Und so punkteten wir am Anfang nicht gerade viel

 

In der zweiten Satzhälfte kamen wir dem Gegner zwar immer näher

Münchenbuchsee war jedoch zäher

Eine überzeugende Leistung konnten wir auch in Satz 2 nicht zeigen

So konnte der Leader diesen ebenfalls für sich entscheiden

 

Noch war das Spiel nicht vorbei

Wir nahmen uns viel vor für Satz drei

Wir hörten auf die Tipps vom Trainer

So wurde es auch zum Zuschauen angenehmer

Und da unser Team jetzt besser ins Spiel fand

Verkürzten wir den anfänglichen Rückstand

 

Die Spielzüge wurden länger

Und der Punktestand immer enger

Wir wollten jetzt unbedingt gewinnen

Doch leider wollte uns das nicht gelingen

 

Müchenbuchsee hatte am Ende nur drei Punkte mehr

Dieses knappe Resultat ärgerte uns doch sehr

Da wäre wirklich mehr möglich gewesen

Hätten wir genauer gespielt und die Bälle der Gegner besser gelesen

 

So gab es leider keinen Satz vier

Wenigstens hatten wir zum Trost noch unser Bier :)