> Zurück

Damen 2: Ausblick aufs Stadt-Derby

Droguett Francisco 20.11.2018

Nach einem veritablen Fehlstart mit zwei 0:3 Niederlagen en Suite (gegen das starke Volley Köniz und gegen den auswärts immer schwierig zu spielenden VBC Brienz-Meiringen) schienen die Damen des ST Bern mit zwei 3:1 Siegen (über den VBC Langenthal und den VBC Burgdorf) den Turnaround geschafft zu haben. Nun haben sie aber erneut gegen den VBC Riggisberg verloren, und sie werden bestimmt hungrig ins Stadt-Derby steigen. Die Spiele gegen den ST Bern waren in den vergangenen Jahren immer hart umkämpft. Wir freuen uns sehr auf den Stadtrivalen und sind gespannt darauf, wie sich das Team entwickelt hat. Über Unterstützung in der Halle Muesmatt freuen wir uns am Freitag, 23.11.18, ab 20.00h.