, Baumgartner Noa

Herren 4.Liga: Sieg zum Saisonstart

Unsere Jungs vom 4.Liga Team schlugen sich in Ihrer ersten Partie grundsätzlich gut. Nach einem durchzogenen ersten Satz und vielen Emotionen, gelang der verdiente Sieg. Mit 3:1 gewannen Sie und brachten die drei ersten Punkte nach Hause. Matchtelegramm: MTV Strättlingen – VBC Uni Bern (25-21, 22:25, 23:25, 23:25)

Das Spiel beginnt und unser Captain Elia aka. «Etlä» serviert. Gleich zum Start gelingt es ihm mit krassen Anspielen eine grosse Führung auszubauen (Chef!). Doch in unser Team schleicht sich eine gefährliche Sicherheit ein. Den Gegnern gelingt es die 10 Punkte Differenz aufzuholen. Wir verlieren den Satz leider und sind frustriert. Es geht aber weiter.

Im zweiten Satz geht unser Gegner in Führung. Der Satz zieht sich und plötzlich steht 22:18 für die Menschen aus Strättlingen (noch nie gehört). Jetzt oder nie uns gelingt es die vier Punkte zum Gleichstand zu spielen. Doch anstatt jetzt einzubrechen, machten die Jungs ihr spiel weiter und liessen die Gegner mit 22:25 auf dem Feld stehen.

Dritter Satz neue Siegeslust. Wieder geht unser Gegner leicht in Führung. Doch dieses Mal könnten sie die Führung schneller wett machen. Time-Out vom Gegner es steht 16:18 und die Lage ist angespannt. Aber die Jungs spielten den zweiten Satz mit mehr oder weniger Konstanz zu Ende und gewannen mit 23:25.Letzter Satz, sie wollen gewinnen.

Und wieder geht der Gegner anfangs in Führung. Uns gelingt es wieder den Unterschied wett zu machen und der Gegner flüchtet sich ins Time-Out bei einem Spielstand von 15:15. Es geht in die Endephase. Aus dem Time-Out starten wir grandios. Wir können einen Vorsprung von 4 Punkten aufbauen. Der Gegner kommt uns noch gefährlich nah, doch wir konnten dank einem Netzfehler von unserem Gegner gewinnen.

Erster Match, erster Sieg wird weiter so gehen!